applications1
  • Holzböden
  • Halbfertigungsprodukte aus Holz
  • Fenster
  • Möbel
  • Holzwände
  • Balken und Überdachungen

Die Tradition von IMPA in der Entwicklung von Holzreparaturprodukten geht auf das Ende der 70er Jahre zurück. Genau in diesem Zeitraum hat sich das Unternehmen durch die Innovation der selbst entwickelten Holzspachtelmasse, das synthetische Holz PLASTUK , im Markt ausgezeichnet. Gleichzeitig bekam IMPA eine internationale Patentierung für den Spender “didoc”.

PLASTUK stellt heute weltweit dank seiner höchstinnovativen Qualität, Funktionalität und einfachen Nutzbarkeit eines der gefragtesten Produkte, sowohl im Industriebereich als auch für die Fachspezialisten der Branche, dar. In der Holzindustrie ist PLASTUK vor allem für Parkett und Schalungen eine unverzichtbare Anwendung.

applications1